Saarbrücken: Mann verfolgt mit Blaulicht seine Freundin auf der Autobahn

Nach Streit mit Lebensgefährtin : Mann verfolgt mit Blaulicht seine Freundin auf der Autobahn

Ein 27-jähriger Autofahrer hat seine Lebensgefährtin mit Blaulicht auf der Autobahn bei Saarbrücken-Gersweiler verfolgt.

Das teilte die Polizei am Donnerstag (18. Juli) mit. Demnach gingen bei den Beamten am Mittwochnachmittag Anrufe ein: Ein Fahrer dränge andere Verkehrsteilnehmer ab und habe ein eingeschaltetes Blaulicht auf dem Armaturenbrett.

Ermittlungen führten die Polizei schließlich zu dem 27-Jährigen. Der hatte sich vor der Fahrt auf der A 620 mit seiner 23 Jahre alten Lebensgefährtin gestritten. Als die Frau mit dem Auto davon fuhr, verfolgte ihr Freund sie. Auf der Autobahn verlor er ihren Wagen wegen des dichten Verkehrs aus den Augen.

Um sie einzuholen, schaltete der Fahrer kurzerhand das Blaulicht in seinem Auto ein. „Das war ein reiner Privatmann, der sich so ein Ding gekauft hat“, erklärte ein Polizeisprecher. Auf den Mann kommt nun ein Strafverfahren zu.

Mehr von Saarbrücker Zeitung