Neue Details zum Projekt Mammutprojekt Neubau Fechinger Talbrücke – jetzt gibt es gute Nachrichten für Autofahrer

Fechingen/Neunkirchen · Mit Spannung erwarten Autofahrer im Saarland, wie es mit der Fechinger Talbrücke weitergeht. Der Neubau ist längst beschlossene Sache, könnte aber dauern. Oliver Luksic, FDP-Staatsekretär im Bundesverkehrsministerium, will die Sache beschleunigen.

Saarbrücken: Fechinger Talbrücke - gute Nachrichten für Autofahrer
Foto: BeckerBredel/bub/fb

Gute Nachrichten für Autofahrer: Die Fechinger Talbrücke bleibt auch während ihres Neubaus in beiden Fahrtrichtungen befahrbar. Das sagte Carsten Chassard von der Autobahn GmbH des Bundes am Mittwoch bei einem Pressetermin mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Oliver Luksic (FDP), in seinem Planungsbüro in Neunkirchen. Der Verkehr soll ungehindert fließen. „Wir rechnen nicht mit großen Staus“, sagte Chassard weiter.