Saarbahn&Bus weist auf Fehler in seinem Fahrplan-Faltblatt hin

Saarbahn&Bus weist auf Fehler in seinem Fahrplan-Faltblatt hin

Saarbrücken. Die Busse und Saarbahnen verkehren an Heiligabend nach dem regulären Samstagsfahrplan, der Liniendienst endet im gesamten Netz jedoch gegen 18 Uhr. Im Saarbrücker Kundenzentrum von SaarBahn&Bus im Rathaus-Carrée, Betzenstraße 7, sind die Sonderfahrpläne als Faltblatt erhältlich

Saarbrücken. Die Busse und Saarbahnen verkehren an Heiligabend nach dem regulären Samstagsfahrplan, der Liniendienst endet im gesamten Netz jedoch gegen 18 Uhr. Im Saarbrücker Kundenzentrum von SaarBahn&Bus im Rathaus-Carrée, Betzenstraße 7, sind die Sonderfahrpläne als Faltblatt erhältlich. SaarBahn&Bus weist darauf hin, dass sich ein Fehler in dieses Faltblatt eingeschlichen hat. Dort heißt es irrtümlich, die Busse verkehrten am 24. Dezember nach dem Sonntagsfahrplan. Die Faltblätter sind ebenfalls in den Bussen ausgelegt. Am 1. Weihnachtsfeiertag beginnt der Fahrbetrieb der Busse und Bahnen zwischen 8 und 10 Uhr. Ansonsten gilt für alle Fahrten an diesem Tag der Sonntagsfahrplan. Die Fahrten der Linien 151,152,153 und 154 entfallen am 1. Weihnachtsfeiertag. Am 2. Weihnachtsfeiertag fahren die Busse und Bahnen von SaarBahn&Bus ohne Einschränkung ebenfalls nach dem regulären Sonntagsfahrplan. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung