Verdi: Drei Prozent mehr Geld für Einzelhändler im Saarland

Tarifabschluss : Mehr Lohn im Saar-Einzelhandel

Der Tarifkonflikt der rund 40 000 Beschäftigten im saarländischen Einzel- und Versandhandel ist beendet. In der dritten Tarifrunde haben sich die Gewerkschaft Verdi und der Arbeitgeberverband geeinigt.

Wie Verdi mitteilt, steigen die Löhne und Gehälter rückwirkend zum 1. Juni um drei Prozent. Entgeltgruppen ab 2579 Euro erhalten einen Pauschalbetrag von 77,50 Euro pro Monat. Die Ausbildungsvergütungen werden zwischen 45 Euro und 55 Euro zum 1. August erhöht. Eine weitere Erhöhung wird es zum 1. August 2020 geben. Die Laufzeit des Tarifvertrages beträgt 24 Monate.

Mehr von Saarbrücker Zeitung