1. Saarland
  2. Saar-Wirtschaft

Tarifabschluss zwischen ME Saar und IG Metall für Saarland

Keine Lohnerhöhung : Tarifabschluss für Metall- und Elektroindustrie

Die IG Metall Mitte und die Arbeitgeberverbände haben sich auf einen Tarifvertrag für die 420 000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Hessen, Rheinland-Pfalz, Thüringen, und dem Saarland geeinigt.

Als Vorbild diente der Abschluss zwischen der Gewerkschaft und dem Arbeitgeberverband in Nordrhein-Westfalen, wie beide Parteien mitteilen. Der Vertrag sieht vor, dass die regulären Tariflöhne bis mindestens zum Jahresende nicht erhöht werden. Angesichts der Folgen der Corona-Pandemie stehen stattdessen die Sicherung von Arbeitsplätzen und spezielle Härtefallregeln im Mittelpunkt. So sollen etwa Eltern, die ihre Kinder zu Hause betreuen müssen, zusätzliche freie Tage bekommen.