1. Saarland
  2. Saar-Wirtschaft

Protest von Gastwirten und Hoteliers gegen Corona-Politik im Saarland

„Wir sperren ab!“ : Hotel- und Gaststättenverband plant Protestaktion im Saarland

Die Mitglieder des Verbands wollen Schlüssel von Restaurants, Gaststätten, Kneipen, Bars und Hotel-Zimmern sammeln. Diese sollen am Freitag an Politiker in der Staatskanzlei übergeben werden.

Unter dem Motto „Wir sperren ab und schmeißen die Schlüssel weg!“ will der saarländische Hotel- und Gaststättenverband Dehoga am Freitag gegen die Corona-Maßnahmen von Bund und Land protestieren. Dazu sollen Schlüssel von Hotels und Gaststätten der Verbandsmitglieder am kommenden Freitag, 26. Februar, an die „politischen Verantwortlichen“ in der Staatskanzlei übergeben werden.

Die symbolische Aktion soll laut Dehoga auf die Lage der Gastwirte und Hoteliers aufmerksam machen. „Angesichts sinkender Infektionszahlen und immer größer werdenden Existenzsorgen“ seien „praxistaugliche Öffnungsperspektiven“ nötig, so der Verband. „Wenn nicht schnellstmöglich wirtschaftlich sinnvolle Strategien für die Zukunft der Gastronomie, Hotellerie und Veranstaltungswirtschaft entworfen werden, bleiben diese Betriebe geschlossen.“