Metall-Arbeitgeber sehen dunkle Konjunkturwolken über Saar-Wirtschaft

Konjunktur im Saarland : Verband sieht dunkle Wolken über Saar-Wirtschaft

Über der saarländischen Industrie sind schon längst dunkle Konjunkturwolken aufgezogen. Diese Prognose machte Oswald Bubel, Präsident des Verbands der saarländischen Metall- und Elektroindustrie (ME Saar), anlässlich der Mitgliederversammlung in Saarbrücken.

Er erinnerte daran, dass der Umsatz in der saarländischen Metall- und Elektroindustrie 2018 um 4,5 Prozent zurückgegangen sei, „was einer Milliarde Euro entspricht“. Dies sei vor allem darauf zurückzuführen, dass die Saar-Industrie stark vom Auto abhänge und Entwicklungen wie die Diesel-Krise stark zu spüren bekomme. Im Bund müsse „der Erhalt und die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit“ und nicht die Verteilung wieder in den Mittelpunkt der Politik rücken, so Bubel.

Mehr von Saarbrücker Zeitung