Förderung im Saarland: ME Saar erhöht Stiftungskapital auf 25 Millionen Euro

Förderung im Saarland : ME Saar erhöht Stiftungskapital auf 25 Millionen Euro

Saarländische Metall- und Elektroindustrie baut Förderung von Wissenschaft, Forschung, Bildung, Kunst und Kultur im Saarland aus.

Der Verband der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes (ME Saar) stellt seiner Stiftung weitere 10 Millionen Euro zur Verfügung. Das haben die Mitglieder des Verbandes in ihrer Jahresversammlung am 16. Mai in Saarbrücken beschlossen. Das Vermögen der Stiftung ME Saar steigt nach eigenen Angaben in einer Pressemitteilung damit auf insgesamt 25 Millionen Euro.

In der Mitteilung heißt es: „Jetzt kann die Stiftung auch im schwierigen Zinsumfeld ihr Engagement in Wissenschaft, Forschung, Bildung, Kunst und Kultur im Saarland aufrechterhalten und sogar weiter ausbauen. Ich freue mich, dass sich unsere Mitgliedsunternehmen, also die Betriebe der saarländischen Metall- und Elektroindustrie, so offenherzig zu ihrem Standort an der Saar bekennen. Das ist eine tolle Grundlage, um noch mehr Gutes zu tun!“, freut sich Oswald Bubel, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes und Präsident von ME Saar.

Die Stiftung ME Saar wurde vor 18 Jahren mit 5 Millionen Euro Grundstockvermögen gegründet mit dem Auftrag, Wissenschaft und Forschung, Bildung, sowie Kunst und Kultur im Saarland zu unterstützen. Im Laufe der letzten 18 Jahre gab es weitere Zustiftungen durch ME Saar und die Stiftung konnte daher bisher fast 6 Millionen Euro in saarländische Projekte investieren.
Die Förderaktivitäten sind sehr vielfältig. Sie reichen z. B. von der Finanzierung von Forschungslehrstühlen an Uni und htw, über Kindergarten- und Schulprojekte bis hin zur Unterstützung z. B. des Festivals PERSPECTIVES, den Musikfestspielen oder dem Filmfestival Max Ophüls Preis.

„Wir sind davon überzeugt, dass sich unser Engagement lohnt, denn zu einem lebenswerten Standort gehört neben einer leistungsfähigen Wirtschaft auch eine exzellente Bildung und eine lebendige Kunst- und Kulturlandschaft. Wir freuen uns, dass die Stiftung ME Saar mittlerweile zum festen Förderer der Forschung, Bildung und Kultur geworden ist“, sagte Bubel vor rund 250 Gästen am Donnerstag.

Mehr von Saarbrücker Zeitung