Kommentar zur Rettung von Halberg Guss: Keine Existenzängste mehr

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar : Die Zeit der Existenzängste ist wohl vorbei

Die Halberger können feiern. Im Falle einer Insolvenz wären die Arbeitsplätze möglicherweise weg gewesen. Endlich haben sich aber Volkswagen und General Motors geeinigt.

Das war aber auch Zeit. Diese Auseinandersetzung von Milliardenkonzernen über ein paar Millionen für die Sanierungen der früheren Neue Halberg Guss war nicht zu verstehen, zumal die Autoriesen ihren Streit auf dem Rücken der Mitarbeiter austrugen. Jetzt endlich können alle nach vorne schauen. Der Weg für die nötigen Investitionen wird wohl sehr bald frei gemacht. Damit haben die Gusswerke endlich eine echte Zukunftsperspektive. Die erste Rettung beendete im Dezember 2018 das zermürbende Jahr unter Prevent, der Tag der aktuellen Einigung ist eine erneute Rettung des Unternehmens. Die Zeit der Existenzängste ist wohl vorbei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung