Inflationsrate bei 0,7 Prozent: Preise im Saarland steigen nur geringfügig

Inflationsrate : Preise im Saarland steigen nur geringfügig

Vor allem wegen niedriger Mineralölpreise hat sich der Anstieg der Verbraucherpreise im Saarland weiter verlangsamt. Im November habe die Jahresinflationsrate bei 0,7 Prozent gelegen, teilte das Statistische Amt am Donnerstag mit.

Im September lag die Teuerungsrate noch bei 0,8 Prozent. Die Preise für Nahrungsmittel sind allerdings um 2,2 Prozent gestiegen.