Im Juli wurden im Saarland weniger Pkw neu zugelassen als im Vorjahr

Automarkt im Juli : Pkw-Neuzulassungen im Saarland rückläufig

Anders als im Bund sind die Pkw-Neuzulassungen im Saarland zurückgegangen. Das teilt der saarländische Kfz-Verband mit. Im Juli seien 3495 Fahrzeuge neu zugelassen worden. Das entspreche einem Minus von 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Bundesweit wurden im Juli laut Kraftfahrtbundesamt 332 788 Pkw neu zugelassen, ein Plus von 4,7 Prozent.

Mehr von Saarbrücker Zeitung