IHK-Lageindikator zum zweiten Mal in Folge gestiegen Saar-Wirtschaft auf Erholungskurs

Saarbrücken/München · Trotz Stabilisierung rechnet die IHK mit einem Verlust von 15 Prozent der Wirtschaftsleistung in diesem Jahr.

 In den Schlüsselbranchen der saarländischen Wirtschaft, wie etwa im Fahrzeug- und Maschinenbau, ist die Lage einer Umfrage der Industrie- und Handelskammer zufolge weiterhin deutlich angespannt.

In den Schlüsselbranchen der saarländischen Wirtschaft, wie etwa im Fahrzeug- und Maschinenbau, ist die Lage einer Umfrage der Industrie- und Handelskammer zufolge weiterhin deutlich angespannt.

Foto: dpa/Felix Kästle

Die saarländische Wirtschaft ist auf Erholungskurs. Zum zweiten Mal in Folge hat sich die Geschäftslage wieder aufgehellt. Der Lageindikator der Industrie- und Handelskammer (IHK) stieg um 3,2 Punkte auf minus 4,5 Zähler und hat sich damit von seinem Tiefstand im Juni (minus 9,6) deutlich erholt.