Umstellung läuft Globus verzichtet künftig aufs Pfand bei Einkaufswagen – das ist der Grund

Münzen für den Schlitz, um den Einkaufswagen loszubekommen: Diese Zeiten sind bei Globus bald vorbei. Der Warenhaus-Konzern aus St. Wendel rüstet um und verzichtet künftig aufs Pfandsystem. Was es damit auf sich hat.

Ende der angeketteten Einkaufswagen bei Globus. (Archivaufnahme)

Ende der angeketteten Einkaufswagen bei Globus. (Archivaufnahme)

Foto: atb-thiry/Fotograf: Bonenberger

Seit den 1980er-Jahren hielten sie Einzug: Einkaufswagen hingen an der Kette. Wer einen dieser Wagen durch den Supermarkt chauffieren wollte, der musste zuerst eine Ablösesumme auf Zeit zahlen. Oder einen entsprechenden Chip einlegen. Doch diese Zeiten gehen allmählich zu Ende. Zumindest bei Globus in St. Wendel und seinen Filialen.