1. Saarland
  2. Saar-Wirtschaft

Gesamtmetall und IG Metall warnen vor Fachkräftemangel

Fachkräftemangel : Warnung vor Mangel an Fachkräften in Industrie

Die Gewerkschaft IG Metall und die Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie (Gesamtmetall) rufen Jugendliche dazu auf, sich für eine duale Ausbildung zu entscheiden.

In der Corona-Pandemie sei eine spürbare Zurückhaltung bei Bewerbern zu verzeichnen, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung von Gesamtmetall und Gewerkschaft. Gleichzeitig seien Betriebe gezwungen, die Zahl ihrer Ausbildungsplätze zu reduzieren. Daher appellieren die Tarifvertragspartner auch an die Unternehmen, weiter in die duale Ausbildung zu investieren. Der schon vor der Corona-Krise bestehende Fachkräftemangel werde noch viele Jahre ein Wachstumshemmnis in der Industrie bleiben.

„Die heutigen Auszubildenden sind unsere Fachkräfte der Zukunft“, sagt Jens Colling, Geschäftsführer von ME-Saar. „Deshalb ist es wichtig, dass die Unternehmen auch in Corona-Zeiten an der Ausbildung festhalten. Gerade im Saarland ist der Fachkräftemangel schon seit Jahren ein wichtiges Thema. Ein starker Rückgang der Ausbildungszahlen würde sich über Jahre negativ auswirken.“