1. Saarland
  2. Saar-Wirtschaft

Demonstration zum geplanten Stellenabbau bei Dillinger und Saarstahl

Demo in Dillingen geplant : SHS will wohl Jobs in neue Tochterfirmen auslagern

Um 1000 Beschäftigte, wie von der Stahlholding Saar (SHS) angekündigt, auszulagern, sollen Dillinger und Saarstahl neue Tochterfirmen gründen. Dass diese Idee im Raum steht, hat Konzernbetriebsratschef Michael Fischer gegenüber der SZ bestätigt.

Verhandlungen habe es aber noch nicht gegeben, Details seien nicht bekannt. Es werde außerordentliche Betriebsversammlungen bei Saarstahl am Freitag, 14. Februar, und bei Dillinger am Montag, 17. Februar, geben. In Dillingen sei außerdem ab 11 Uhr eine Demonstration vom Hochofen zum Lokschuppen geplant, sagte Fischer.

Die SHS will 1000 Beschäftigte auslagern und 1500 Stellen streichen.