1. Saarland
  2. Saar-Wirtschaft

Bislang 28,7 Millionen Soforthilfe für Kleinunternehmer im Saarland

Bilanz : 28,7 Millionen für Kleinunternehmer im Saarland bewilligt

Das saarländische Wirtschaftsministerium hat nach eigenen Angaben inzwischen 28,7 Mio. Euro Kleinunternehmer-Hilfen genehmigt. Auf das Landesprogramm waren bis 1. April rund 10 000 Anträge eingegangen, von denen am Mittwochabend etwas mehr als 6.200 positiv bewilligt und zur Auszahlung angewiesen waren.

Seither ist zudem die Antragsstellung für das Bundesprogramm möglich. 7700 saarländische Kleinunternehmen haben davon bislang Gebrauch gemacht. Bewilligt wurden bislang 5,5 Millionen Euro.

In den nächsten Tagen wird das Ministerium auch mehrere Hundert Antragssteller informieren, deren Antrag auf Landeshilfe nicht bewilligungsfähig ist. Dies sei etwa der Fall, wenn Anträge grob unvollständig seien oder eine Gewerbeanmeldung fehle.

Außerdem warnt das Ministerium vor Betrügern. So gebe es etwa aus Nordrhein-Westfalen Berichte über falsche Internetseiten, die in betrügerischer Absicht gefälschte Antragsformulare anböten. Die Antragsstellung ist ausschließlich möglich unter:

www.corona.wirtschaft.saarland.de