1. Saarland
  2. Saar-Wirtschaft

Arbeitskammer gegen längere Öffnungszeiten um Weihnachten im Saarland

Kritik an IHK-Vorschlag : Saar-Arbeitskammer gegen längere Öffnungszeiten

Die Arbeitskammer im Saarland ist der Ansicht, dass die Beschränkungen durch die Corona-Pandemie nicht auf den Rücken der Beschäftigten ausgetragen werden dürfen.

Die Arbeitskammer hat sich gegen den Vorschlag der Industrie- und Handelskammer (IHK) ausgesprochen, die Geschäfte im Saarland rund um die Weihnachtsfeiertage länger zu öffnen. Der Vorschlag „mag aus rein wirtschaftlichen Gründen nachvollziehbar sein, aus Perspektive der im Einzelhandel Beschäftigten ist er jedoch sehr kritisch“, sagt Jörg Caspar, Vorstandsvorsitzender der Arbeitskammer des Saarlandes.

Der Einzelhandel sei für die Versorgung der Gesellschaft enorm wichtig, die Entlohnung der Beschäftigten entspreche jedoch „ganz und gar nicht dieser Relevanz und auch nicht ihrer Belastung durch die Gesundheitskrise“. Gegen die Existenzsorgen der Unternehmen müsse der Staat Abhilfe schaffen, es dürfe nicht auf dem Rücken der Angestellten ausgetragen werden. Daher appellierte Caspar auch, das Kurzarbeitergeld vom ersten Tag an aufzustocken.