1. Saarland

Saar-Verbände werben für Teilnahme an der EU-Wahl

Aufruf zu EU-Parlamentswahlen : 24 Saar-Verbände gründen eine „Allianz für Europa“

24 Organisationen und Verbände aus dem Saarland haben sich zu einer „Allianz für Europa“ zusammengeschlossen. Die Allianz sei ein „loser Verbund von Organisationen, die gemeinsam für ein starkes, demokratisches, solidarisches, zukunftsorientiertes und nachhaltiges Europa eintreten und werben wollen“, teilte die Asko-Europa-Stiftung mit.

Die Initiative ging demnach von „Pulse of Europe“ Saarland aus.

In den nächsten Wochen will die Allianz insbesondere für eine Teilnahme an der Europawahl am 26. Mai 2019 werben. Die Mitglieder der Allianz wollen sich gegenseitig bei öffentlichen Veranstaltungen und Aktionen mit Europa-Bezug unterstützen.

Als Sprecher der Allianz wurden Volker Giersch (Pulse of Europe Saarland), Margriet Zieder-Ripplinger (Europa-Union Saar) und Timo Stockhorst (Junge Europäische Föderalisten) gewählt. Der Allianz gehören unter anderem an: mehrere Verbände der Saar-Wirtschaft, der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), „Pulse of Europe“ Saarland, die Asko-Europa-Stiftung, die Europäische Akademie Otzenhausen, die Vereinigung der Französischen Staatsbürger im Saarland, die Europa-Union Saar, die Europäische Bewegung Saar, die Jungen Europäischen Föderalisten, der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Saar, der Marketingclub Saar und die Schülerbewegung „Fridays for Future“.