| 22:02 Uhr

Ab Anfang 2019
Polizei im Saarland testet Einsatz von Elektroschockern

Mehrere Bundesländer setzen Taser bereits im Streifendienst ein.
Mehrere Bundesländer setzen Taser bereits im Streifendienst ein. FOTO: dpa / Andreas Arnold
Saarbrücken. Die saarländische Polizei soll ab Anfang kommenden Jahres Elektroschock-Pistolen testen. Von Thomas Schäfer und dpa
Thomas Schäfer

Das habe Innenminister Klaus Bouillon (CDU) entschieden, teilte sein Haus gestern mit. Über die Zahl der zum Einsatz kommenden „Taser“ konnte die Pressestelle gestern noch keine Angaben machen. Nach der „erfolgreichen Einführung der Body-Cam im Wach- und Streifendienst“ sei es nur konsequent, als nächsten Schritt nun den Taser zu erproben, erklärte Bouillon. Die Geräte, die den Getroffenen für mehrere Sekunden außer Gefecht setzen, hätten eine hohe präventive Wirkung und dienten dem besseren Schutz der Beamten.