Saar-Polizei fasst Serientäter nach 420 Einbrüchen

Kriminalstatistik : Saar-Polizei fasst Serientäter nach 420 Einbrüchen

Ein Serientäter hat im Saarland die Zahl der Wohnungseinbrüche in der Polizeilichen Kriminalstatistik nach oben getrieben. Auf das Konto des 30-jährigen Deutschen, den die Polizei im Juni 2018 festnahm, sollen 420 Einbrüche gehen.

Das erklärte gestern das saarländische Innenministerium. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Ermittler dauerte der Beutezug des Mannes von Ende 2017 bis zum Frühjahr des vergangenen Jahres. Durch die Einbruchserie stieg die Zahl der in der Kriminalstatistik erfassten Wohnungseinbrüche im Saarland gegen den Bundestrend um 23,4 Prozent.

Mehr von Saarbrücker Zeitung