Zwei Verletzte bei Unfall auf A 6: Zeugen gesucht

Zwei Verletzte bei Unfall auf A 6: Zeugen gesucht

Homburg. Nach dem Unfall am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr auf der A 6 (wir berichteten), sucht die Polizei nun nach Zeugen. Der Fahrer eines schwarzen BMW sei zusammen mit einer Beifahrerin auf der rechten Spur der A 6 Richtung Kaiserslautern gefahren

Homburg. Nach dem Unfall am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr auf der A 6 (wir berichteten), sucht die Polizei nun nach Zeugen. Der Fahrer eines schwarzen BMW sei zusammen mit einer Beifahrerin auf der rechten Spur der A 6 Richtung Kaiserslautern gefahren. Ein grauer Kleinwagen, der die Ausfahrt Homburg nutzte, sei plötzlich wieder auf die rechte Spur der A 6 unmittelbar vor den BMW gefahren. Um eine Kollision zu vermeiden, bremste der BMW-Fahrer. Dadurch kam er mit seinem Auto zuerst zum Driften, durchbrach danach die rechte Leitplanke und kam schließlich mit seinem Pkw in der Böschung zum stehen. Der Fahrer des grauen Kleinwagens entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, hieß es zum Hergang weiter. Der BMW-Fahrer und die Beifahrerin wurden leicht verletzt. Am Pkw entstand schwerer Sachschaden. Wegen der Bergungsarbeiten musste der Bereich der Ausfahrt Homburg in Richtung Kaiserslautern gesperrt werden. redHinweise: Tel. (06841) 10 60

Mehr von Saarbrücker Zeitung