XXXXXXIn Niederbexbach wird weiter gefeiert

XXXXXXIn Niederbexbach wird weiter gefeiert

Niederbexbach. Nachdem gestern Abend die Feierlichkeiten zum 700-Jahr-Jubiläum Niederbexbachs mit einem Festkommers in der Bliestalhalle gestartet sind, geht es am heutigen Samstag um 14 Uhr los mit dem eigentlichen Festbetrieb. Den Auftakt bildet ein offizieller Fassbieranstich, danach geht es weiter mit einem bunten und musikalischen Programm

Niederbexbach. Nachdem gestern Abend die Feierlichkeiten zum 700-Jahr-Jubiläum Niederbexbachs mit einem Festkommers in der Bliestalhalle gestartet sind, geht es am heutigen Samstag um 14 Uhr los mit dem eigentlichen Festbetrieb. Den Auftakt bildet ein offizieller Fassbieranstich, danach geht es weiter mit einem bunten und musikalischen Programm. Über das Wochenende hinweg lockt ein Handwerker- und Bauernmarkt unter dem Motto "Leben früher und heute" rund um den Dorfplatz, am Sonntag startet das Fest um zehn Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Der Höhepunkt des zweiten Festtages, dem Sonntag: Der historische Umzug ab 14 Uhr. Abgerundet wird das Spektakel durch ein umfangreiches Speisen- und Getränkeangebot samt historischem Biergarten, Streichelzoo, Schmiedevorführungen, Kutschfahrten am Sonntag und der Schau historischer Fahrzeuge und Landmaschinen.Eine Woche später wird dann in Oberbexbach ordentlich gefeiert. So findet am Samstag, 25. September, um 19 Uhr im Volkshaus ein Festabend statt. Zum Programm gehören ein Blick auf die Geschichte und eine Fotoausstellung. Der Eintritt ist frei. thw

Mehr von Saarbrücker Zeitung