Wildwochen in der Biosphäre

Wildwochen in der Biosphäre

Homburg/Gersheim. Nachdem es in den vergangenen Jahren keine Wildwochen im Biosphärenreservat Bliesgau gab, haben sich in diesem Jahr fünf Restaurants entschlossen, diese Tradition wieder neu zu beleben: Bis einschließlich Sonntag, 6. Dezember, finden die Wildwochen in der Biosphäre Bliesgau statt

Homburg/Gersheim. Nachdem es in den vergangenen Jahren keine Wildwochen im Biosphärenreservat Bliesgau gab, haben sich in diesem Jahr fünf Restaurants entschlossen, diese Tradition wieder neu zu beleben: Bis einschließlich Sonntag, 6. Dezember, finden die Wildwochen in der Biosphäre Bliesgau statt. Das Wild stammt aus den heimischen Wäldern, erlegt von Jägern, die seit langer Zeit mit den Gastronomen zusammenarbeiten. Biosphärenreservate sorgen für ein ausgeglichenes Verhältnis von menschlicher Nutzung und natürlichen Kreisläufen und tragen damit zur regionalen Wertschöpfung bei, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Biosphärenzweckverband Bliesgau unterstütze deshalb die Wildwochen in der Biosphäre Bliesgau. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung