1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Vortrag über das Leben in Schlössern

Vortrag über das Leben in Schlössern

Homburg. Am Mittwoch, 27. Oktober, 19 Uhr, bietet der Deutsche Frauenring, Ortsring Homburg, anlässlich der Feierlichkeiten "600 Jahre Herzogtum Pfalz-Zweibrücken" im Café Frauenzimmer, Scheffelplatz 1 (ehemaliges Gesundheitsamt), Homburg, einen Vortrag zum Thema "Mausefallen und Mansarden - Wohnen und Leben in Schloss Karlsberg" an

Homburg. Am Mittwoch, 27. Oktober, 19 Uhr, bietet der Deutsche Frauenring, Ortsring Homburg, anlässlich der Feierlichkeiten "600 Jahre Herzogtum Pfalz-Zweibrücken" im Café Frauenzimmer, Scheffelplatz 1 (ehemaliges Gesundheitsamt), Homburg, einen Vortrag zum Thema "Mausefallen und Mansarden - Wohnen und Leben in Schloss Karlsberg" an. Die Referentin Jutta Schwan, Kunsthistorikerin, promovierte über die Baugeschichte von Schloss Karlsberg und ist als Autorin zu Themen rund um den Karlsberg tätig. Jeder stellt sich die Frage, wie man in einem solchen Schloss wohl gelebt hat. Wohnte der Herzog anders als die Herzogin? Wieso gab es so viele Sommerschlösser, wenn doch ein Schloss so groß, schön und prächtig war? Und wie sah es in den Gemächern von "unserem" Schloss Karlsberg aus? Der Eintritt kostet drei Euro, ermäßigt für Mitglieder des Frauenrings Homburg sowie Rentner, Schüler und Studenten beträgt er 1,50 Euro. Gäste und Interessenten sind willkommen. redAuskünfte gibt es auch unter Tel. (0 68 48) 2 64.