Verkehrsverein fährt zur Botticelli-Schau

Verkehrsverein fährt zur Botticelli-Schau

Kirkel/Limbach. Am Freitag, 29. Januar, unternehmen der Heimat- und Verkehrsverein Kirkel und die Volkshochschule Limbach eine Fahrt zur Botticelli-Ausstellung im Städel-Museum in Frankfurt. Botticelli war einer der bedeutendsten Maler des Florenz der Frührenaissance

Kirkel/Limbach. Am Freitag, 29. Januar, unternehmen der Heimat- und Verkehrsverein Kirkel und die Volkshochschule Limbach eine Fahrt zur Botticelli-Ausstellung im Städel-Museum in Frankfurt. Botticelli war einer der bedeutendsten Maler des Florenz der Frührenaissance. Das Städel-Museum präsentiert nach drei Jahren Vorbereitungszeit die erste Botticelli-Ausstellung im deutschsprachigen Raum. Aus den großen Sammlungen der Welt (Louvre, Prado, Metropolitain Museum) kommen die Leihgaben. Um 7.15 Uhr ist Abfahrt in Kirkel, Marktplatz; 7.30 Uhr Limbach, Theobald-Hock-Platz und 7.45 Uhr Homburg, Bahnhofsvorplatz. Von 14 bis 15 Uhr ist die Führung durch die Ausstellung. Preis: 40 Euro. redAnmeldungen sind noch beim Heimat- und Verkehrsverein, Rathaus Limbach, Zimmer 28, oder unter Telefon (06841) 80 98 40 möglich. Bei der Anmeldung wird um Vorauszahlung gebeten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung