1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Tischtennis: Kreispokal in der Kirkeler Burghalle

Tischtennis: Kreispokal in der Kirkeler Burghalle

Kirkel. Die Tischtennis-Spieler aus dem Kreis Ostsaar ermitteln am Freitag, 6. März, in der Kirkeler Burghalle ihre Pokalsieger. Ab 18 Uhr ist der Nachwuchs mit seinen Endspielen an der Reihe. Bei den Schülern C steht bereits der TTC Oberwürzbach als Sieger fest. Bei den Jungs treffen der TTC Landsweiler-Reden und die TTG Rohrbach-St. Ingbert II aufeinander

Kirkel. Die Tischtennis-Spieler aus dem Kreis Ostsaar ermitteln am Freitag, 6. März, in der Kirkeler Burghalle ihre Pokalsieger. Ab 18 Uhr ist der Nachwuchs mit seinen Endspielen an der Reihe. Bei den Schülern C steht bereits der TTC Oberwürzbach als Sieger fest. Bei den Jungs treffen der TTC Landsweiler-Reden und die TTG Rohrbach-St. Ingbert II aufeinander. Die TTG Mandelbachtal und der TTC Oberwürzbach streiten sich bei den Schülern A um den Sieg. Das Finale der B-Schüler bestreiten der TTC Lautzkirchen und die TTG Rohrbach-St. Ingbert. Bei den Mädchen sind die TTG Rohrbach-St. Ingbert und der TV Quierschied für das Endspiel qualifiziert.Ab 20 Uhr werden dann auch die Erwachsenen ihre Kreispokalsieger ausspielen. Bei den Damen stehen sich die DJK Bildstock und der TTC Landsweiler-Reden gegenüber. In der Herren-Konkurrenz Kreisliga und erste Kreisklassen liebäugeln die TTG Neunkirchen und die TTF Homburg-Erbach mit dem Gewinn des Kreispokals. Bei den Herren der zweiten und dritten Kreisklassen wollen der TTV Ballweiler II und der FSV Jägersburg die Trophäe ergattern. Im Seniorenbereich A sind die Spieler des TV 06 Limbach gegen den TTC Altenwald favorisiert. Bei den Senioren B bestreiten der TV Quierschied und die Akteure des Gastgebers SV Kirkel das Finale. sho