Staatssekretärin ermuntert Gersheimer Kinder zum Lesen

Gersheim. Zahlreiche Prominente hatten sich in der vergangenen Woche im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche "Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek" auf den Weg gemacht, um Kindern in Schulen und Bibliotheken vorzulesen. Nach Gersheim kam Susanne Reichrath, Staatssekretärin im Bildungsministerium

Gersheim. Zahlreiche Prominente hatten sich in der vergangenen Woche im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche "Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek" auf den Weg gemacht, um Kindern in Schulen und Bibliotheken vorzulesen. Nach Gersheim kam Susanne Reichrath, Staatssekretärin im Bildungsministerium. Sie las den Fünftklässlern aus der Trilogie "Das Buch der Zeit" des französischen Schriftstellers Guillaume Prévost die Eingangskapitel zum ersten Band vor. Es ist die spannende Geschichte einer Zeitreise, die den jungen Helden nacheinander in die Zeit der Wikinger, in die Welt der Pharaonen, in ein französisches Dorf während des Ersten Weltkrieges und an andere Schauplätze der Weltgeschichte führt. Auf anschauliche Weise können in diesem Buch auch Kinder komplizierte Sachverhalte nachvollziehen. Dass die Kinder nach fast zwei Schulstunden immer noch nicht genug vom Vorlesen hatten sich bei den Leiterinnen der Schulbücherei erkundigten, wann man das Buch ausleihen könne, war der beste Beweis dafür, dass die Veranstaltung ihr Ziel, Kinder zum Lesen anzuregen, erreicht hatte. ott