Spezieller Lehrgang soll auf Fischerprüfung vorbereiten

Spezieller Lehrgang soll auf Fischerprüfung vorbereiten

Hombug/Waldmohr. Der Landesfischereiverband Pfalz bietet zur optimalen Vorbereitung auf die Fischerprüfung einen Ausbildungslehrgang ab Dienstag, 2. Februar, 19 Uhr, an. Die Fischerprüfung findet am Freitag, 4. Juni, bei der Kreisverwaltung Kusel statt. Das Mindestalter zur Teilnahme an dem Lehrgang ist 13

Hombug/Waldmohr. Der Landesfischereiverband Pfalz bietet zur optimalen Vorbereitung auf die Fischerprüfung einen Ausbildungslehrgang ab Dienstag, 2. Februar, 19 Uhr, an. Die Fischerprüfung findet am Freitag, 4. Juni, bei der Kreisverwaltung Kusel statt. Das Mindestalter zur Teilnahme an dem Lehrgang ist 13. Die Schulung erfolgt durch lizenzierte Ausbilder des Landesfischereiverbandes Rheinland-Pfalz. Voraussetzung für die Zulassung zur staatlichen Fischerprüfung ist die mindestens 35-stündige Teilnahme an diesem Lehrgang.Schulungsort ist das Vereinsheim des ASV Waldmohr, dem etliche Mitglieder aus dem Stadtgebiet Homburg angehören. Eine Informationsveranstaltung mit verbindlicher Anmeldung findet am Samstag, 30. Januar, 16 Uhr, ebenfalls im Vereinsheim des ASV Waldmohr statt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt zehn Personen. Die Gebühr liegt für Erwachsene bei 120 Euro und für Jugendliche bei 100 Euro und ist bei der Anmeldung zu entrichten. Neben der Kursusgebühr fällt noch eine Prüfungsgebühr von Euro 25,59 pro Teilnehmer an, heißt es weiter. redNähere Informationen und Anmeldungen ab sofort bei Eric Scherer, Homburg, Telefon (06841) 12 02 00, und Joachim Haderlein, Homburg, Telefon (0171) 8 70 99 60.

Mehr von Saarbrücker Zeitung