Spende über 500 Euro für Förderverein der Schule am Webersberg

Homburg. Der Förderverein der Schule am Webersberg auf dem Homburger Campus, die staatliche Förderschule für körperliche und motorische Entwicklung, erhielt vom Förderverein des Zonta-Serviceclubs Homburg einen Scheck in Höhe von 500 Euro. Dr

Homburg. Der Förderverein der Schule am Webersberg auf dem Homburger Campus, die staatliche Förderschule für körperliche und motorische Entwicklung, erhielt vom Förderverein des Zonta-Serviceclubs Homburg einen Scheck in Höhe von 500 Euro. Dr. Brita Larsen, Präsidentin des Zonta-Clubs Saarpfalz, und Andrea Ruppert, Patin des Projektes, waren bei der Scheckübergabe in der Schule am Montag vor Ort. "Die Spende wird im Bereich der Ergotherapie eingesetzt. Wir werden damit einen Super Talker DX anschaffen", sagte der Leiter der Körperbehindertenschule, Stefan Friderich, im Gespräch mit unserer Zeitung. Ein Super Talker DX ist ein Gerät zur unterstützten Kommunikation für sprechbehinderte Kinder und Jugendliche. Lesekenntnisse sind nicht notwendig, da der Computer visuell mit Bildern arbeitet und somit auch kleineren Kindern die Möglichkeit zur Verständigung bietet. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort