SG Bexbach gewinnt den Saarlandpokal gegen den FCS

SG Bexbach gewinnt den Saarlandpokal gegen den FCS

Bexbach. Mit einem souveränen 5:0-Sieg über den 1. FC Saarbrücken holten sich die D-Jugend-Fußballer der SG Bexbach den Saarlandpokalsieg 2008. Vor 350 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz in Hangard führten die Bexbacher durch Treffer von Maurice Schwenk, Moritz Döllgast und Max Rupp bereits zur Halbzeit mit 3:0

Bexbach. Mit einem souveränen 5:0-Sieg über den 1. FC Saarbrücken holten sich die D-Jugend-Fußballer der SG Bexbach den Saarlandpokalsieg 2008. Vor 350 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz in Hangard führten die Bexbacher durch Treffer von Maurice Schwenk, Moritz Döllgast und Max Rupp bereits zur Halbzeit mit 3:0. Dann legten Pascal Staats und Moritz Döllgast zum 5:0-Endstand nach. Trainer Ralf Schug hatte nach dem Spiel allen Grund, stolz seine Jungs zu sein. Diese Spieler der SG Bexbach waren am Pokaltriumph beteiligt: Patrick Burger, Manuel Klink, Sven Öhlschlegel, Tolga Tan, Mert Memir, Pascal Hofrath, Moritz Döllgast, Maximilian Rupp, Pascal Staats, Maurice Schwenk, Felix Wegner, Björn Kunz, Timo Bläsius, Lukas Schmitz, Rene Becker und Felix Scherer. ha