Schotten bieten Dudelsack-Workshop in der Jugendherberge

Schotten bieten Dudelsack-Workshop in der Jugendherberge

Homburg. Das College of Piping (schottische Dudelsackschule) aus Glasgow wird vom 6. bis 13. Februar einen schottischen Dudelsack-Workshop in der Jugendherberge Homburg abhalten. Dazu reisen renommierte Lehrer des College of Piping, Glasgow nach Homburg. Viele von ihnen sind mehrfache Preisgewinner im Dudelsackspielen oder Trommeln in Schottland, heißt es in einer Pressemitteilung

Homburg. Das College of Piping (schottische Dudelsackschule) aus Glasgow wird vom 6. bis 13. Februar einen schottischen Dudelsack-Workshop in der Jugendherberge Homburg abhalten. Dazu reisen renommierte Lehrer des College of Piping, Glasgow nach Homburg. Viele von ihnen sind mehrfache Preisgewinner im Dudelsackspielen oder Trommeln in Schottland, heißt es in einer Pressemitteilung. Seit 1944 macht sich das College of Piping in Glasgow die stetige Verbesserung des Dudelsackspielens zur Aufgabe. Seit einigen Jahren erfreut sich das College auch großer Beliebtheit außerhalb Schottlands. Internationale Schüler aus Deutschland, Frankreich, Schweiz, Niederlande, sogar Mexiko und Russland finden sich zu Einzel- und Gruppenunterricht in Glasgow ein. Wegen der großen Nachfrage nach Unterricht im schottischen Trommeln und Dudelsackspielen außerhalb Schottlands, führt das College nun eine Schule mit täglichem Unterricht und abendlichen Workshops und Vorträgen in der Jugendherberge Homburg durch. Die Lernenden werden aus Deutschland, Schweiz, Luxemburg, Frankreich und den Niederlanden anreisen. Am Ende der Woche werden Prüfungen abgenommen, am Samstag die entsprechenden Zertifikate überreicht. Ebenso findet an diesem Tag ein Konzert der Lehrer und Schüler um 19.30 Uhr statt. Ein Höhepunkt der Woche wird ein Marsch der Dudelsackspieler, Trommler und Drum Majors am Mittwoch durch Homburg sein, heißt es weiter. red