Schiedsmann bietet Sprechstunde an

Schiedsmann bietet Sprechstunde an

Homburg. Manfred Schneider, der ehrenamtliche Schiedsmann für Homburg, bietet eine Bürgersprechstunde im Rathaus an. Terminiert sind diese generell auf den letzten Mittwoch eines Monats von elf bis zwölf Uhr - diesmal ist dies der 28. Juli

Homburg. Manfred Schneider, der ehrenamtliche Schiedsmann für Homburg, bietet eine Bürgersprechstunde im Rathaus an. Terminiert sind diese generell auf den letzten Mittwoch eines Monats von elf bis zwölf Uhr - diesmal ist dies der 28. Juli. Schiedspersonen haben die Aufgabe, in bestimmten Strafsachen und bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten schlichtend zwischen den zerstrittenen Parteien tätig zu werden, schreibt die Stadt. Dadurch soll erreicht werden, den Streit beizulegen, ohne gleich einen Richter zu bemühen. Diese Art der Konfliktlösung durch gegenseitiges Nachgeben und ohne Einschalten des Gerichts spare den Beteiligten nicht nur viel Zeit, Geld und Nerven, sondern könne - besonders in Nachbarschaftsstreitigkeiten - für das weitere Zusammenleben von großem Vorteil sein. redTermine können bei Maria Laborenz-Gemmel unter Telefon (0 68 41) 10 11 17 angemeldet werden. Sie erteilt auch an jedem anderen Tag Auskunft zur Tätigkeit des Schiedsmannes und nimmt weitere Anträge auf.

Mehr von Saarbrücker Zeitung