Zweite Puppen- und Bärenbörse in der Hasseler Eisenberghalle

Zweite Puppen- und Bärenbörse in der Hasseler Eisenberghalle

Hassel. Am Sonntag, 17. Juni, findet die zweite Puppen- und Bärenbörse von 10.30 Uhr bis 18 Uhr in der Eisenberghalle statt. Anbieter werden ihre Bären und Puppen in allen Größen und Variationen anbieten. Des Weiteren hat Andrea Altmeyer die Zusage von einem Kettensägen-Schnitzer für die Veranstaltung am Sonntag. Eine Vorführung hinter der Halle (Parkplatz) ist vorgesehen

Hassel. Am Sonntag, 17. Juni, findet die zweite Puppen- und Bärenbörse von 10.30 Uhr bis 18 Uhr in der Eisenberghalle statt. Anbieter werden ihre Bären und Puppen in allen Größen und Variationen anbieten. Des Weiteren hat Andrea Altmeyer die Zusage von einem Kettensägen-Schnitzer für die Veranstaltung am Sonntag. Eine Vorführung hinter der Halle (Parkplatz) ist vorgesehen. Er schnitzt einen Bären. An einem Workshop können Kinder teilnehmen und vorgefertigte Teddybären und Tiere fertigstellen. Diese können die Kinder mit nach Hause nehmen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Anmeldungen für Anbieter in geringer Zahl sind noch möglich. redKontakt: Bären-Club Hassel, Andrea Altmeyer, Tel. (0 68 94) 5 71 08 oder 5 22 25.