1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Ringen: Zwei wichtige Kampftage für St. Ingberts Ringer

Ringen : Zwei wichtige Kampftage für St. Ingberts Ringer

Die Oberliga-Ringer des KSV St. Ingbert bestreiten innerhalb weniger Tage zwei wichtige Kämpfe. Zunächst müssen die St. Ingberter am Samstag um 19.30 Uhr in der Welschbachhalle in Welschbach bei der KG Hüttigweiler-Schiffweiler antreten.

Der KSV St. Ingbert belegt derzeit mit 0:6 Punkten den letzten Tabellenplatz acht, während die KG als Fünfter 2:4 Zähler hat. „Wir fahren dorthin, um den ersten Sieg zu holen. Leider ist Hüttigweilers erste Mannschaft an diesem Wochenende kampffrei, wodurch sie die Zweite verstärken könnten“, meint Stefan Spang aus dem St. Ingberter Trainerteam. Am kommenden Dienstag findet dann das seit Wochen mit großer Spannung erwartete Lokalderby gegen die KSG Erbach statt. Der Kampf beginnt um 15 Uhr in der Sporthalle der Ludwigschule in der Theresienstraße 9. Die Erbacher haben nach vier Kämpfen als Tabellensechster 2:6 Punkte. „Wir wollen vor mit Sicherheit sehr vielenZuschauern unseren treuen Fans zeigen, dass wir noch lange nicht abgeschrieben sind“, sagt Spang. Den Vorkampf bestreitet die Zweite in der Landesliga um 14 Uhr gegen den KSV Fürstenhausen.Und die Jugend hat um 13 Uhr ebenfalls Fürstenhausen zu Gast.