Zwei Niederlagen zum Abschluss für Mengen und Ballweiler

Zwei Niederlagen zum Abschluss für Mengen und Ballweiler

Der SV Bliesmengen-Bolchen hat die Saison in der Verbandsliga Nordost mit 36 Punkten als Tabellenzehnter abgeschlossen. Im letzten Saisonspiel gab es für die Elf von Trainer Mike Schütz am Samstag vor lediglich 60 Zuschauern eine 2:4-Heimniederlage gegen die FSG Schiffweiler.

"Wahrscheinlich haben die, die nicht gekommen sind, schon vorher gewusst, dass wir schlecht spielen werden", meinte Mengens Betreuer Dieter Reichert.

Am Sonntag kam dann die DJK Ballweiler-Wecklingen beim SV Furpach mit 2:7 unter die Räder und landete im Endklassement punktgleich mit dem SV Bliesmengen-Bolchen auf Rang elf. Es war das Abschiedsspiel von DJK-Trainer Philipp Niederländer, der in gleicher Funktion zum Bezirksligisten SC Blieskastel-Lautzkirchen wechselt.