Polizei St. Ingbert Wieder flüchteten zwei Verursacher von Unfällen

St Ingbert · Die St. Ingberter Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen in zwei Fällen von Unfallflucht. Bereits am Dienstag (1. Juni) ereignete sich zwischen 7.20 und 16.45 Uhr ein Verkehrsunfall auf dem Parkplatz neben dem Rathaus, gegenüber der Feuerwehr, in St. Ingbert-Mitte.

Zwei Fällevon Unfallflucht in St. Ingbert
Foto: dpa/Fabian Strauch

Ein Unbekannter hatte den weißen Toyota Yaris einer 24-jährigen Frau aus Friedrichsthal offensichtlich beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Dabei entstand am Pkw der Geschädigten ein Schaden von 2000 Euro.

Am Mittwochabend (2. Juni) um 18.45 Uhr, kam es zu einer weiteren Unfallflucht in der Saarbrücker Straße nahe dem Kastanienweg. Vermutlich ein weißer Transporter parkte rückwärts aus der Längsaufstellung am Fahrbahnrand aus und beschädigte dabei den hinter ihm parkenden grauen Toyota Yaris einer 49-Jährigen aus St. Ingbert. Dabei wurde der Frontstoßfänger des Yaris fast komplett abgerissen. Der Transporter fuhr anschließend wahrscheinlich in Richtung St. Ingbert-Mitte.

Hinweise in beiden Fällen an die Polizei unter Tel. (06894) 10 90.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort