1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Zum Saisonabschluss wurde nochmal kräftig gefeiert

Zum Saisonabschluss wurde nochmal kräftig gefeiert

Rentrisch. "Erst die Arbeit, dann das Vergnügen", so konnte man das Motto für das Saisonabschlussfest des TC Rentrisch beschreiben. Denn vor dem eigentlichen Fest wurde im Clubheim eine außerordentliche Mitgliederversammlung durchgeführt. Dabei wurde beschlossen, ab der Saison 2013 eine Zweitmitgliedschaft beim TC Rentrisch zu erlauben

Rentrisch. "Erst die Arbeit, dann das Vergnügen", so konnte man das Motto für das Saisonabschlussfest des TC Rentrisch beschreiben. Denn vor dem eigentlichen Fest wurde im Clubheim eine außerordentliche Mitgliederversammlung durchgeführt. Dabei wurde beschlossen, ab der Saison 2013 eine Zweitmitgliedschaft beim TC Rentrisch zu erlauben. Dies bedeutet, dass jemand, der bereits Vollmitglied in einem anderen Tennisclub ist und zusätzlich die Anlage des TC Rentrisch uneingeschränkt nutzen will, dies zu einem ermäßigten Beitrag tun kann. Mehr Infos hierzu bei Sportwart des Vereins unter E-Mail: gorchs-wahl@t-online.de.Danach ging es auf die gut gefüllte Terrasse. Hier begrüßte der Vorsitzende Artur Ritter auch die Gäste und bedankte sich bei allen, die an der Vorbereitung des Festes beteiligt waren. Außerdem beglückwünschte er die Mannschaften des Vereins für ihr gutes Abschneiden in der Saison, wobei vor allem die Meisterschaft der Damen 50 hervorgehoben wurde. Beim anschließenden Schleifchenturnier wurde um jeden Ball gekämpft, um die vom Verein bereitgestellten Preise zu erringen. In den dazwischenliegenden Pausen wurde das von den Damen des Vereins aufgebaute Kuchenbüfett gestürmt. Danach war freies Spielen angesagt, wobei alle Plätze bis zur Abenddämmerung belegt waren.

Am frühen Abend wurden dann die Sieger und Platzierten des Schleifchenturniers geehrt. Beim anschließenden gemeinsamen Abendessen, es gab ein kalt- warmes Büfett, wurde bereits für die Saison 2013 vorgeplant.

So wurde bereits festgelegt, welche Mannschaften der Verein für die nächste Saison meldet. Erst am späten Abend wurde das erfolgreiche Fest beendet. Vor dem Nachhauseweg wurde jedoch nicht versäumt, sich für nächstes Jahr, Ende April, zur Eröffnung der Freiluftsaison 2013 zu verabreden. red