1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Würzbacher Theatergruppe nimmt Fernseh-Realität aufs Korn

Würzbacher Theatergruppe nimmt Fernseh-Realität aufs Korn

Mit dem Stück „TV Nonstopp“ im Gepäck kommt die Niederwürzbacher Theatergruppe „So ein Theater“ am Wochenende nach Hassel. In der Alten Schulturnhalle wird sogar die Premiere gefeiert. Der Kartenvorverkauf für Samstag läuft bereits.

Es wird noch einmal eine Theateraufführung in Hassel geben. Der Heimat- und Verkehrsverein konnte trotz schwieriger Bühnenverhältnisse die Niederwürzbacher Theatergruppe So ein Theater mit ihrer ersten Aufführung des Stücks "TV Nonstop" verpflichten. Das Comedy-Stück von Thorsten Böhner wird am Samstag, 2. November, in der Alten Schulturnhalle Hassel ab 19.30 Uhr aufgeführt. Einlass ist bereits ab 18.30 Uhr.

Ein Parcours durch das Genre in elf Etappen und zwölf Zwischenspielen mit Satire, Comedy und allem, was die Zuschauer sonst noch wollen: Live-Reportage, Gerichtsmedizin-Thriller, Actionfilme, Liebesschmonzetten und Werbespots werden in dieser Szenenfolge genüsslich durch die Mangel gedreht. Alle Genres des Fernsehens werden "auf die Schippe" genommen, von der Verkaufsschau bis hin zum interaktiven Fernsehen. Und wenn der Fernseher streikt, wird DVD geschaut. Die Rahmenhandlung spielt zwischen einem Paar, das sich nicht einig ist: Sie will fernsehen, er will wieder Schwung in die Beziehung bringen und baut schon mal das neue Bett auf. Raffinierte Konstruktionen, Tiefsinn, Witz und Tempo garantieren einen unterhaltsamen und kurzweiligen Theaterabend.

Der Vorverkauf hat bei Schreibwaren Sonja Kirsch, Marktplatz 3 in Hassel, zum Preis von acht Euro begonnen. Auskünfte und Eintrittskarten gibt's auch bei Dieter Wirth, Sebastianstraße 46, tel. (0 68 94) 57 07 19.