1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Wissenswertes erfahren zum Thema Leistenbruch-OPs

Wissenswertes erfahren zum Thema Leistenbruch-OPs

. In der Reihe "Medizin Aktuell" findet am heutigen Mittwoch um 18 Uhr im Kasino des Kreiskrankenhauses St. Ingbert ein Vortrag zum Thema "Der Leistenbruch : Für und Wider der verschiedenen operativen Verfahren" statt.

Referent ist der Chefarzt der Abteilung Viszeralchirurgie, Dr. Thorsten Plusczyk. Die Leistenbruch-Operation ist weltweit die am häufigsten durchgeführte Operation überhaupt. In seinen verschiedenen Ausprägungen betrifft der Leistenbruch Neugeborene, den jungen sowie den alternden Menschen. Damit verbunden ist ein hoher medizinischer Handlungsbedarf, aber natürlich auch aus gesellschaftlicher Sicht ein hoher sozioökonomischer Druck, der letztlich zur Entwicklung neuer OP-Verfahren geführt hat. Ziel dieser Entwicklung war es, eine dauerhaftere Bruchlückenversorgung bei gleichzeitiger Reduktion des operativen Traumas zu erreichen. Im Rahmen der Veranstaltung werden unterschiedliche Operationsverfahren mit ihren Vor- und Nachteilen kritisch beleuchtet und dargelegt, wer von welchem Verfahren profitiert. Im Anschluss an den Vortrag, beantwortet der Referent Fragen.