1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Wissenschaftsforum in St. Ingbert beleuchtet „Das Klima der Zukunft"

MINT-Campus Alte Schmelz in St. Ingbert : Wissenschaftsforum beleuchtet „Das Klima der Zukunft"

Im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe bietet der MINT-Campus Alte Schmelz am Dienstag, 16. November, ab 19.30 Uhr, einen Vortrag zu dem Thema „Das Klima der Zukunft“ an. Es referiert Florian Ziemen vom Deutschen Klimarechenzentrum (DKRZ).

Die Veranstaltung findet online unter dem Link https://t1p.de/wissenschaftsforum statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Klimakrise ist die Herausforderung für die Menschheit im frühen 21. Jahrhundert. Sie ist dabei eng verwoben mit Artensterben und anderen Folgen des menschlichen Konsums. Allerdings ist sie schwer zu greifen und entwickelt sich über Jahrzehnte, sodass sich Beobachtungen und Erinnerungen nicht in ein klares Vorher und Nachher einteilen lassen. Folgende Aspekte werden betrachtet: Was ist das Klima, und warum ändert es sich? Wie wird es sich entwickeln, und was tun Klimamodelle? Was bedeutet eine Erwärmung um 1,5 oder drei Grad im globalen Mittel? Worum ging es bei den UN-Klimakonferenzen – wie der in Glasgow – Anfang November?

Referent Florian Ziemen erhielt sein Abitur am Leibniz-Gymnasium St. Ingbert 2002. Anschließend absolvierte er das Grundstudium in Mathematik und Physik an der Universität des Saarlandes und wechselte dann nach Hamburg, wo er das Studium mit einem Diplom in Geophysik im Jahr 2008 abschloss. Er promovierte von 2008 bis 2013 in Hamburg über Heinrich-Ereignisse, Klimaschwankungen während der letzten Eiszeit. Seit zwei Jahren arbeitet er am Deutschen Klimarechenzentrum und hat sich auf die Analyse und Visualisierung von Klimadaten spezialisiert. Ziemen hat bei Fachkonferenzen beachtete Beiträge geliefert.

Kontakt: Professor Horst Altgeld, E-Mail: horst.altgeld@mintcampus.de