Weil es so schön war

Reinheim. "Uns hat es in der letzten Session so gut gefallen, dass wir noch eine Amtszeit dranhängen", meinte Inga Weide, die gemeinsam mit ihrem Prinzgemahl Hans-Jörg Hunsicker als Prinzenpaar des Carneval-Clubs Reinheim (CCR) die Reinumer Fasenacht wieder anführen. Inga I. und Hans-Jörg I haben haben am 11.11. ihre zweite Amtszeit begonnen

 Die Reinheimer Tollitäten mit der Präsidentin der Carneval-Clubs, Marliese Dehlinger (links) mit Prinz Devon Kremp, Prinz Hans-Jörg Hunsicker, Prinzessin Inga Weide und Prinzessin Natascha Weide (von links). Foto: Wolfgang Degott

Die Reinheimer Tollitäten mit der Präsidentin der Carneval-Clubs, Marliese Dehlinger (links) mit Prinz Devon Kremp, Prinz Hans-Jörg Hunsicker, Prinzessin Inga Weide und Prinzessin Natascha Weide (von links). Foto: Wolfgang Degott

Reinheim. "Uns hat es in der letzten Session so gut gefallen, dass wir noch eine Amtszeit dranhängen", meinte Inga Weide, die gemeinsam mit ihrem Prinzgemahl Hans-Jörg Hunsicker als Prinzenpaar des Carneval-Clubs Reinheim (CCR) die Reinumer Fasenacht wieder anführen. Inga I. und Hans-Jörg I haben haben am 11.11. ihre zweite Amtszeit begonnen. Neben seinen vielen Büttenreden hatte der 48-jährige gebürtige Wolfersheimer vor Jahren als Moderator der Gersheimer Eselsfaschings für Furore gesorgt. Seine "bessere närrische Hälfte", die gebürtige 46-jährige Mannheimerin, hat als Teenie die Fanfare geblasen und dem Gardetanz gefrönt, dabei die Schlümpfe präsentiert. Beide haben sich im Saarland kennen und lieben gelernt, wohnen in Gersheim und wollen mit der Präzision eines Mess- und Regeltechnikers und der sozialen Kompetenz einer Altenpflegerin sowohl beim Rathaussturm als auch der Prunk- und Galakappensitzung zeigen, dass ihre Wahl durchdacht und wohl temperiert war. Die neue Kinderprinzessin, Natascha Weide, die Tochter der CCR-Prinzessin, löst Zoé Toussaint ab, die zuletzt das närrische Jugendvolk führte. Die elfjährige Natascha I. besucht die sechste Klasse der Gersheimer Gesamtschule und hat sofort zugesagt, als sie um die Prinzessinnenrolle gefragt wurde. Englisch ist ihr Lieblingsfach, leidenschaftlich gern reitet sie ihr fünfjähriges Shetland-Pony Filou. Als angehender Rettungsschwimmer im Schwimmclub Blieskastel hat sich Devon Kremp für das Amt des Kinderprinzen empfohlen. Auch im Roten Kreuz und bei der Feuerwehr ist der zwölfjährige Schüler der Erweiterten Realschule Blieskastel aktiv. Zudem spielt Devon I. im Schulorchester Saxofon. Seine karnevalistische Visitenkarte enthält die Mitgliedschaften in der Tanzgruppe des Elferrates, dem er seit fünf Jahren angehört, und im Jungherrenballett des CCR. Beide werden die Kinderkappensitzung residieren, die DRK-Seniorenresidenz Gersheim besuchen und wie ihre großen Tollitäten beim Rathaussturm und dem Rosenmontagszug dabei sein. Die Vorsitzende des Carneval-Clubs Reinheim, Marliese Dehlinger, freut sich darüber, dass sich wieder viele Akteure gefunden hätten, das Programm der Prunk- und Galakappensitzung am 2. Februar, wie das der Kinderkappensitzung einen Tag später abwechslungsreich und kurzweilig zu gestalten.

Auf einen Blick

Stenogramm der Reinumer Fasenacht "Wenn Reinum lacht isch Fasenacht"; Samstag, 19. Januar, 19.11 Uhr, Pumpeheisje-Fest, Freitag, 1. Februar 15.11 Uhr, Grenzlandhalle: CCR-Seniorenkappensitzung; Samstag, 2. Februar, 20.11 Uhr Grenzlandhalle: Große CCR-Prunk- und Galakappensitzung; Sonntag, 3. Februar, 15.11 Uhr, Grenzlandhalle: Große CCR-Kinderkappensitzung; Fetter Donnerstag, 7. Februar, 17 Uhr: Rathausstürmung in Gersheim, anschließend Schlachtfest - im Clubheim des CCR; Fasenachtssonntag, 10. Februar, Grenzlandhalle: Großer Preismaskenball der Arbeitsgemeinschaft; Rosenmontag, 11. Februar, 14.11 Uhr: 49. Rosenmontagszug, anschließend buntes Treiben in der Grenzlandhalle und allen Vereinsheimen; Fasenachtsdienstag, 12. Februar, Grenzlandhalle: Großer Kindermaskenball der Arbeitsgemeinschaft; Aschermittwoch, 13. Februar, Clubheim des CCR Heringsessen. ott