1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Weg von Mühle zu Matktplatz in Rohrbach im Ortsrat

Verbindung zur Rohrbacher Mühle : Von der Rohrbacher Mühle direkt zum Marktplatz

Ein alter Weg soll reaktiviert werden, um die Ortsmitte von Rohrbach weiter zu beleben.

Der Ortsrat hatte sich vor einiger Zeit dafür ausgesprochen, einen ehemals existenten Verbindungsweg zwischen der Rohrbacher Mühle und dem Marktplatz zu reaktivieren. Als sich das Gremium im Herbst 2018 bei der Verwaltung nach dem Stand der Dinge erkundigte, hatte es noch geheißen, dass eine bauliche Maßnahme erfolgen müsse, für die es einer Zustimmung durch das Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz bedürfe. Zum Teil sind bereits Bäume gefällt worden, so dass das Gremium nun über den aktuellen Stand der Maßnahme informiert werden wollte.

Christian Lambert von der Abteilung Umwelt und Friedhofswesen der Stadtverwaltung gab Auskunft darüber, dass die Genehmigung für die Arbeiten im Wasserschutzgebiet kurz vor der jüngsten Ortsratssitzung eingegangen seien. Ohne konkret zu werden, sagte er, dass diese Auflagen enthalte. „Das haben wir aber erwartet“, so Lambert. Man habe das deshalb aus dem Leistungsverzeichnis schon übernommen und könnte die Maßnahme jetzt ausschreiben. Noch werde aber geprüft, ob die Verbindung über das Leader-Programm förderfähig sei. Sollte das möglich sein, werde Lambert die Maßnahme für das Programm anmelden. Da die Ausgaben unter einem gewissen Wert blieben, rechne Lambert nicht damit, dass die Vergabe der Arbeiten im Ausschuss beraten werden müssten. Doch auch, wenn das nicht nötig sei, „geht mit sofort gar nichts“.

Gerade in Zeiten des leergefegten Handwerkermarktes müsse man den Firmen viel Zeit zur Verfügung stellen. Die Erfahrung habe gezeigt, dass sich auf Ausschreibungen nur wenige Interessenten zurückmelden. Trotzdem könne noch in diesem Jahr mit der Ausführung des Wegebaus gerechnet werden. In seiner Sitzung stimmte der Ortsrat per Beschluss der von Lambert vorgeschlagenen Vorgehensweise zu. Der Ortsvorsteher verwies auf die Bedeutung des Weges für die Entwicklung der Ortsmitte. „Am Marktplatz wurde bereits eine Blühwiese angelegt und Obstbäume gepflanzt, denn er soll der Mittelpunkt von Rohrbach werden. Und der Verbindungsweg ist ein Teil davon“, sagt Roland Weber.