Wanderclub erwanderte über 103 Kilometer

Wanderclub erwanderte über 103 Kilometer

Die Fidelen Gesellen genossen beim Winterfest einen ausgiebigen Rückblick auf das vergangene Jahr.

() Im Rahmen des Winterfestes des St. Ingberter Wanderclubs Fidele Gesellen wurde von Wanderwart Franz Hager Bilanz gezogen über das abgelaufene Wanderjahr. Durchgeführt wurden 14 Programmwanderungen, aufgeteilt in vier Tages- und neun Halbtagswanderungen, dazu noch eine Abendwanderung. Insgesamt wurden 103 Kilometer zurückgelegt, was einen Durchschnitt von 7,3 Kilometer pro Wanderung ergibt. Dies entspricht dem Wunsch verschiedener Mitglieder, dass die Wanderungen nicht mehr über 10 Kilometer gehen sollten. Im Durchschnitt beteiligten sich 22 Personen an den Wanderungen. Prämiert werden die, die zehn und mehr Wanderungen aufweisen können, und das sind diesmal 15 Personen. Zehn Wanderungen: Lydia Liebel, Monika Hager, Dieter Diehl, Käthe Kleber, Kurt Fuß, Franz Hager, elf Wanderungen: Ursula Hager, zwölf Wanderungen: Karin Schlosser, Jürgen Osthof, Karla Klein, Rosel Schmelzer, 13 Wanderungen: Ludwig Schlosser, Hans-Joachim Gries, Erwin Hager, 14 Wanderungen: Helmut Peter. Stolz kann der Verein sein über Mitglieder, die ihm lange Jahre die Treue halten. Die Vorsitzende Gisela Peter bedankte sich bei Elisabeth Roeder für 20 Jahre Vereinstreue mit einer Urkunde und der Silbernen Vereinsnadel, ebenso bei Hans-Joachim Gries für 30 Jahre mit der Goldenen Nadel. Im Anschluss sorgten eine gut bestückte Tombola und ein Quiz für einen kurzweiligen Abend.