1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Walsheimer Obst- und Gartenbauer laden zum Jubiläumsfest ein

Walsheimer Obst- und Gartenbauer laden zum Jubiläumsfest ein

Walsheim. 1912 schlug die Geburtsstunde des Walsheimer Obst- und Gartenbauvereins. Am 18. Februar legte der Vorsitzende Heinrich Hüther dem Vereinsregister beim Amtsgericht in Blieskastel die erste Satzung vor

Walsheim. 1912 schlug die Geburtsstunde des Walsheimer Obst- und Gartenbauvereins. Am 18. Februar legte der Vorsitzende Heinrich Hüther dem Vereinsregister beim Amtsgericht in Blieskastel die erste Satzung vor. Die Männer der "ersten Stunde" wollten gangbare Wege für einen Obst- und Gemüseanbau, der damals oftmals Haupterwerbszweig war, suchen, der primär der Eigenversorgung dienen sollte.

191 Mitglieder

Heute zählt der Traditionsverein, der seit zwei Jahren von Christian Schmelzer geführt wird, 191 Mitglieder und feiert am Samstag, 4. August, im Brauereikeller sein Jubiläumsfest. Schnitt- und Veredlungskurse sowie Torfausfuhr im Frühjahr, Baumbestellungen im Herbst gehören zum Jahresprogramm. Auch kann man beim Verein Acker- und Fräsgeräte wie eine Gartenfräse, einen Vertikutierer sowie einen Muser zum Eigengebrauch mieten. Fest verankert ist seit Jahren sowohl das Hetschenbach- und Familienfest als auch der gemeinsame Ausflug mit dem örtlichen Kleintierzuchtverein. Der Blick in die Chronik zeigt, dass nach den Wirren des Zweiten Weltkrieges, in denen viele Vereinsunterlagen verloren gingen, am 26. September die Wiedergründungsversammlung stattgefunden hatte. Erich Wetzel, Peter Frangart, Josef Rettenberger, Karl Lugenbiel, Richard Brengel, Alfred Schwarz II (Gersheimer Straße) wählten Wilhelm Wassner zum Vorsitzenden. Danach kam Franz Reinhart an die Spitze, um den Führungsstab 1982 an Otto Schlick weiter zu geben.

Alle Bestrebungen der damaligen Vorstandsmitglieder, in den Räumen der ehemaligen Walsheimer Brauerei eine Obstbrennanlage zu installieren, scheiterten, weil Eigentumsverhältnisse entgegenstanden. Ein wichtiger Akteur der Nachkriegsjahre war Johann Lehnert. Er war dem Verein bis ins hohe Alter, als Obstbaumwart, tief verbunden.

Die letzten Vorsitzenden waren Otto Schlick, Siegfried Brengel, Wolfgang Martin und Michael Bouillon. Ehrenmitglieder sind Siegfried Brengel, Gerhard Kratz, Franz Nagel, Franz Reinhart, Kurt Schwarz, Kurt Sutter, Stefan Verlohner, Paul Wolter und Pirmin Zäh. Die Feierlichkeiten beginnen um zehn Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen. Alle Gäste, die bis 17 Uhr kommen, erhalten einen Begrüßungsschnaps. Um 11.30 Uhr eröffnet der Vorsitzende das Fest. Es schließt sich um zwölf Uhr das Mittagessen an. Um 14 Uhr werden Ehrenmitglieder ausgezeichnet und um 15 Uhr geben sich die Ortsvereine die Ehre zur Gratulationscour. Um 18 Uhr wird eine reichhaltige Tombola rund um das Thema Obst- und Gartenbau ausgelobt. ott

Auf einen Blick

Obst- und Gartenbauverein Walsheim, Gründungsjahr: 1912, Mitgliederzahl: 191; Vorsitzender: Christian Schmelzer; Stellvertretender Vorsitzender: Michael Raffel; Kassierer: Klaus-Dieter Theobald; Schriftführer: Christoph Stemmler; Gerätewart: Frank Bender; Beisitzer: Stefan Butz. ott