Während Modernisierung geöffnet

Am kommenden Montag, 9. Januar, starten im Kaufland im St. Ingberter Grubenweg Maßnahmen zur Modernisierung. Ziel ist es, diese im vierten Quartal dieses Jahres abzuschließen. Die Kaufland-Filiale St. Ingbert wurde 2004 eröffnet. Im Rahmen der Modernisierung soll jetzt das komplette Ladenkonzept neu gestaltet werden. Wie das Unternehmen mitteilte, spielen dabei die Umsetzung von neuen Farb- und Lichtkonzepten, ein übersichtliches Kundenleitsystem sowie eine ansprechende Warenpräsentation eine wesentliche Rolle. Des Weiteren wird die Technik erneuert. Hier wird ein besonderes Augenmerk auf den Einsatz energiesparender und klimaschonender Technik gelegt, wie beispielsweise energieeffiziente Kühlmöbel und LED-Beleuchtung.

Die Planung sowie die Ausführung der Arbeiten durch Fachbetriebe ermöglicht es dem Unternehmen, die Maßnahmen bei laufendem Betrieb durchzuführen. Die Kunden können so auch während der Umbauphase ihre Einkäufe erledigen.

Um die Kunden immer auf dem Laufenden zu halten, will Kaufland regelmäßig über die einzelnen Umbauschritte durch Plakate, Marktdurchsagen und Hinweise auf Handzetteln informieren.