1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Vorweihnachtlicher Spaß auf dem Weihnachtsmarkt

Vorweihnachtlicher Spaß auf dem Weihnachtsmarkt

Mit seinen schön dekorierten Holzhütten, die eingebettet im Herzen der Stadt liegen, sieht der Weihnachtsmarkt von Saargemünd aus wie ein kleines Dorf. Die Innenstadt, ein beleuchtetes Schmuckstück, nimmt vom 1.

bis 24. Dezember 45 traditionelle Holzhütten auf, die den Augen und dem Gaumen größte Freude bereiten. Auf dem Weg durch die Verkaufsbuden sieht man alle Jahre wieder neue Meisterwerke und ungewöhnliche Geschenkideen.

Um das riesige Haus von Hänsel mit den Lebkuchen und mit den Süßigkeiten geschmücktem Gretel, erleben Sie eine fantastische Ausstellung rund um Schokoladen, Süßigkeiten und Geleefrüchten. Diese Austellung wird begleitet von Lichterspielen und Musik. Ganz im Geiste von Charlie und der Schokoladenfabrik von Tim Burton, erleben Sie hier geheimnisvolle Welten. Hier können die Kinder während der Ausstellung immer am Mittwoch, an Samstagen und Sonntagen Lebkuchen-Weihnachtsmänner basteln.

Einen wunderschönen Wohnsitz hat man dem Weihnachtsmann geschaffen. Ein transparentes Iglu steht für ihn bereit. Dort können ihn die Kinder bis zum 24. Dezember zu folgenden Zeiten besuchen: An Dienstagen, Donnerstagen und Freitagen jeweils um 16 Uhr und 18:30 Uhr, mittwochs und samstags von 10 Uhr bis 12 Uhr und von 14:30 Uhr bis 19 Uhr, an Sonntagen von14:30 Uhr bis 19 Uhr. Am Montag, 23. Dezember, von 10 Uhr bis 12 Uhr und 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr und an Heilig Abend, 24. Dezember noch in der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 16 Uhr. Übrigens: Am Samstag, 7. Dezember, kommt der Nikolaus um 18Uhr auf den Marktplatz. Dort erzählt er die Geschichte vom heiligen Nicolaus und verteilt unter den Kindern Gewürzbrote.