Vortrag mit Ingeborg Besch in St. Ingbert zur Gotik

KEB Vortrag : Vortrag über Notre Dame in Paris und die Gotik

. Unter dem Titel: „Notre Dame de Paris und die Gotik der Ile de France“ lädt die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) am morgigen Dienstag, 1. Oktober, um 19 Uhr zu einem Vortrag in den Konferenzraum der KEB (Karl-August-Woll-Straße 33) nach St. Ingbert ein.

Referentin ist Kunsthistorikerin Ingeborg Besch. In einem kurzen Abriss können die Teilnehmer die Entwicklung vom Rundbogen zum Spitzbogen, vom ersten Chorumgang der Benediktinerabtei Cluny in Burgund über die Grablegekirche der französischen Könige St. Denis in Paris bis zum aufwendigen Kapellenkranz der Kathedrale von Chartres verfolgen. Der Vortrag hat besondere Aktualität erhalten. Im Besonderen stellt die Referentin die Kathedrale Notre Dame de Paris vor, die zu den vollkommensten frühgotischen Bauten der Ile de France zählt und in ihrer soziokulturellen Bedeutung zu den Wahrzeichen der Welt. Die brennende Kirche am 15. April hat dies durch die Reaktionen auf der ganzen Welt bewusst gemacht. 200 Jahre Baugeschichte und politische Bedeutung, die aktuellen Beschädigungen und die kontrovers diskutierten Möglichkeiten des Wiederaufbaus.

Infos bei der KEB, Tel. (06894) 963 05 16 oder E-Mail: kebsaarpfalz@aol.com

Mehr von Saarbrücker Zeitung