Von Kohleförderung zur Brauerei

Die Bandbreite reicht von der Kohleförderung im Rischbachstollen über die Eisengewinnung bis zum Bierbrauen: Die St. Ingberter Industriekultur ist Samstag wieder Thema einer Tagestour.

Am Samstag, 17. September, findet die nächste Tagestour zum Thema "Industriekultur in St. Ingbert " statt - von der Kohleförderung im Rischbachstollen über die Eisengewinnung und -verarbeitung auf der Alten Schmelz bis hin zur Bierbrauerei, heute Innovationspark am Beckerturm .

Treffpunkt für die ganztägige Tour ist um 10.30 Uhr beim Besucherbergwerk Rischbachstollen am Zechenhaus, Obere Rischbachstraße 13. Hier erlebt man Bergbau zum Anfassen, wenn das Zechenhaus besichtigt wird und die Möglichkeit besteht, bergmännisch ausgerüstet in den Stollen einzufahren (Dauer zwei Stunden). Im Anschluss sorgt ein Bergmannsfrühstück für die nötige Stärkung (optional). Weiter geht`s zum Eisenwerk "Alte Schmelz ", Treffpunkt ist um 13.15 Uhr am Konsumgebäude, Alte Schmelz 65, wo die Teilnehmer für die nächsten eineinhalb Stunden in die spannende Geschichte eines der ältesten Industriezweige der Stadt St. Ingbert (Werk und Arbeitersiedlung) eintauchen können. Ein echter "Husarenkaffee" macht fit für den nächsten Industriestandort. Am Ende der Tagestour ist Treffpunkt um 15.15 Uhr am Beckerturm . Innerhalb der nächsten Stunde lernt man den Beckerturm , das Wahrzeichen der Stadt St. Ingbert , kennen und erfährt einiges über die Geschichte der Brauerei Becker. Mit einem kleinen Brauereimbiss kann man sich anschließend stärken und eventuell den "Turmkünstlern" über die Schulter sehen, die sich an diesem Wochenende auf dem Gelände des Innovationsparkes präsentieren. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 25 Personen beschränkt. Der Preis pro Person beträgt sechs Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei. Die Essensangebote können optional bei der Anmeldung dazu gebucht und vor Ort bezahlt werden.

Anmeldung bis 15. September bei Stadt St. Ingbert , Am Markt 12, 66386 St. Ingbert , Tel.: (0 68 94) 1 37 36, E-Mail: mconrad@st-ingbert.de.