Volleyballerinnen haben Platz drei noch im Visier

Rohrbach · Am vorletzten Spieltag mussten die Volleyballerinnen des TV Rohrbach beim FC Wierschem in der Eifel eine 1:3-Niederlage einstecken und tauschten dabei auch die Tabellenplätze. Vor dem letzten Spieltag steht Wierschem nun mit zwei Punkten Vorsprung auf Rang drei der Volleyball-Oberliga.

Allerding kann Rohrbach am letzten Spieltag mit einem Sieg über den VfL Oberbieber (bei gleichzeitiger Niederlage von Wierschem bei Meister ASV Landau) Platz drei zurückerobern.

Da Trainer Horst Dräger privat verhindert war, übernahm Abteilungsleiter Thomas Kuhn unterstützt von Christina Dräger die Betreuung des Teams in der Eifel. Zur Ergänzung des Kaders standen erstmals die beiden Rohrbacher Jugendauswahlspielerinnen Maya Schöniger und Celina Sperling im Aufgebot des TV 66.

Vor stattlicher Kulisse kam der TV Rohrbach gleich gut ins Spiel, und lag bis zur Satzmitte in Führung. Bei 14:14 konnte Wierschem ausgleichen, aber nicht wegziehen. Im Schlussspurt konnte Rohrbach noch mal richtig aufdrehen und mit 25:22 siegen.

Im nächsten Durchgang ging es erstmal so weiter, bis Wierschem mit druckvollen Angaben die Annahme des TV 66 knackte. Beim 12:18-Rückstand feierte die 14-jährige Auswahlspielerinn Maya Schöniger ihr Oberliga-Debüt. Mit einem erfolgreichen Außenangriff und einem gelungenen Doppelblock feiert sie einen grandiosen Einstand. Ihr gleich machte es die gleichaltrige Auswahlspielern Celina Sperling, die im gleichen Satz ebenfalls ihren Einstand gab. Satz drei begann erfolgreich für den TV 66, doch die Konstanz fehlte. Wierschem behielt mit 25:23 die Oberhand. In Satz vier ging beim TV 66 nicht mehr viel (15:25). Für den TV 66 steht nun am Samstag, 19.30 Uhr, in der Rohrbachhalle das letzte Saisonspiel gegen den VfL Oberbieber an. Trainer Horst Dräger wird nochmals das Team betreuen und versuchen, Platz drei nach Rohrbach zu holen. Im Anschluss wird sich das Team des TV 66 mit einem kleinen Umtrunk bei seinen Fans für die Unterstützung während der Saison bedanken.