1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Volleyball: TV Rohrbach siegt auch im letzten Heimspiel der Saison

Volleyball: TV Rohrbach siegt auch im letzten Heimspiel der Saison

Die Volleyballerinnen des TV 66 Rohrbach gewannen am vergangenen Samstag ihr letztes Heimspiel der Saison. Gegen die VSG Saarlouis war das Team von Trainer Horst Dräger mit 3:1 (25:8 16:25 25:20 25:22) erfolgreich.

Nach dem letzten Heimspiel der Saison bedankten sich die Rohrbacher Spielerinnen bei ihren Fans. Fotos: thomas Kuhn/Verein

Die Rohrbacherinnen bleiben damit weiter auf Tabellenplatz zwei der Oberliga Südwest. Mit einem 3:0 oder 3:1-Sieg im letzten Spiel beim SV Haag am Samstag, 12. März, um 18 Uhr in der Baldenauhalle in Morbach könnten sie die Vize-Meisterschaft klar machen. Haag kämpft aber als Vorletzter noch verbissen gegen den Abstieg und schlug dabei vor einer Woche auch den Dritten TV Wierschem mit 3:2.

Gegen zu Beginn schwach spielende Gäste aus Saarlouis holte der TV den ersten Satz überdeutlich mit 25:8. Mannschaftsführerin Christina Reiß servierte dabei 16 Angaben in Serie, nur unterbrochen von zwei gegnerischen Auszeiten. Im zweiten Durchgang bekam die VSG besseren Zugriff auf das Spiel. Das Team stand in Annahme und Feldabwehr stark verbessert und spielte auch taktisch deutlich klüger. Ohne echte Chance, den Satz zu drehen, mussten die Gastgeberinnen ihn mit 16:25 abgegeben. Nun war der Tabellensechste auf Augenhöhe. Im dritten Satz merkten die Zuschauer den Rohrbacherinnen den Siegeswillen merklich an. Eine permanente knappe Führung brachten sie mit 25:20 nach Hause. Der vierte Durchgang verlief sehr ähnlich, kein Team konnte sich absetzen. Rohrbach machte in der entscheidenden Phase aber erneut die wichtigen Punkte zum 25:22.

Nach Spielende bedankte sich das Team noch mit einem kleinen Umtrunk für die tolle Fan-Unterstützung während der gesamten Saison, schreibt der TV in einer Pressemitteilung.